Startseite Surf Forum Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Asien Lebenskosten für 2 Monate Bali

Schlagwörter: ,

Ansicht von 27 Beiträgen - 1 bis 27 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #39393

    dagern
    Mitglied

    Hey Leute,

    ich möchte die Semesterferien im Sommer nutzen und zwei Monate nach Bali reisen um dem kalten Wasser hier in Lissabon zu umgehen;)
    Als Student ist mein Budget natürlich nicht unbegrenzt, daher würde ich gerne von den Leuten die bereits auf Bali waren, wissen mit was ich ungefährt pro Woche/Monat für Acc, essen, etc. circa kalkulierne muss.
    Ich habe nicht vor in irgendwelchen teuren Hotels zu nächtigen sonder bevorzuge angenehme Hostel 😉
    Falls es das Thema schon gibt verlinkt mich bitte weiter, ich konnte mit der SuFu keine Treffer erzielen..

    Cheers Dennis

    #145247

    Anonym

    Hi,

    leider gerade wenig Zeit zum Antworten, aber ganz pauschal…die Frage ist sehr schwierig zu beantworten. Es kommt stark darauf an, wo und wie Du wohnen willst. Es gibt Unterkünfte für 5 Euro pro Nacht oder auch 20 oder 50 etc…
    Das gleiche gilt für das Essen. Du kannst in einem Warung für 1,50 Euro eine Riesenportion “local food” bekommen oder für 5-10 Euro eine Pizza. Je nachdem wo Du bist und wie Du drauf bist.
    Brauchst Du ein Brett, willst Du einen Roller leihen etc. pp….

    Besser Du gibst ein Budget für die 2 Monate an, dann kann man besser einschätzen was Du dafür bekommst (ohne Flug).

    #145249

    salli
    Surfer

    hey dennis,
    wir haben uns im thread “boardtransport bali” über die entwicklung (auch preislich) balis unterhalten, vielleicht gibt dir das ein kleinen einblick.

    gruß

    #145253

    dagern
    Mitglied

    @ marty: wie wäre es mit 500€ pro monat? kommt man daüber die Runden?

    @salli: habe mir die Diskussion durchgelesen und bin nun schon etwas stutzig geworden.
    Hast du als sehr erfahrener Surfer und Weltebummler, das nehme ich jetzt einfach mal an;), eine Alternative für mich?
    Es muss nicht unbedingt Bali sein. Ich hab 2 Monate zeit und möchte einfach nur in warmen Wasser surfen!

    #145255

    benni
    Surfer

    flieg doch nach bali, und wenn es dir zu bunt wird, einfach weiter. gibt ja so die ein oder andere insel in der ecke 😉

    #145256

    salli
    Surfer

    für die ersten 2-5 tage ist bali nicht schlecht. am besten nimmst du dir einen roller und checkst die unterkünfte in balangan oder bingin aus. maximal 100.000 würde ich für die dinger bezahlen. vor einem jahr konnte man sie noch für 50-70.000 bekommen, vielleicht hast du glück und es sind viele hütten frei dann ist deine verhandlungsbasis besser. wenns zu teuer ist (essen und trinken immer oben an der hauptstrasse in den warungs) einfach mit dem roller über lombok nach sumbawa. lombok kannste auch checken, ist zwar nicht mein fall aber diese möglichkeit will ichz dir nicht vorenthalten. in sumbawa einfach richtung maluk fahren und dann nach sekongkang durchfragen (das ist der ort wo yoyo´s, supersucks, tropical etc sind) rort gints unterkünfte für 100.000 und das essen/trinken ist günstig. wenn du dich für 1 monat einmietest kannst du bestimmt noch was am preis machen. 100.000 sind momentan 7 euro.

    gruß

    #145258

    dagern
    Mitglied

    Okay gut zu wissen!
    Wie siehts aus mit crowds? ich denke mal auf Bali kann man die kaum umgehen aber wie schauts aus zb in sekongkang, ist es da genau so schlimm?

    #145263

    salli
    Surfer

    wir hatten maximal 4-8 leute im wasser, dann ist aber auch einer der anderen spots leer (so war es im november). wenn die pros mit ihren booten kommen ist das natürlich anders, die bleiben aber auch nur 1-2 std, ausserdem kannste sagen du warst mit fanning, john john etc im wasser 🙂

    #145264

    dagern
    Mitglied

    Jedoch ist November eher offseason soweit ich das richtig gelesen habe.
    Wie schaut es mit den benötigten Surfskils aus? Ich surfe mittlerweile schon gut 3 Jahre und war in dieser Zeit länger in NZ (3 Monate surfen) und OZ (1 Monat surfen) und lebe bzw studiere seit Anfang Januar in Lissabon (natürlich um so viel zu surfen wie möglich) jedoch hatte ich noch nie die Gelegenheit ein richtiges Korallenriff zu surfen.

    #145266

    […]ausserdem kannste sagen du warst mit fanning, john john etc im wasser 🙂

    Meinst Du das jetzt ernst? Sind die gesprächig, wenn man einen Tipp für den Takeoff haben will 😆 ?

    #145267

    benni
    Surfer

    JJ zumindest ist nen verdammt netter Kerl

    #145274

    salli
    Surfer

    …”jedoch hatte ich noch nie die Gelegenheit ein richtiges Korallenriff zu surfen.”

    du sollst ja auch die welle surfen 🙂 scherz, der korallen, felsen etc untergrund macht die welle kaukulierbarer. ich kann mich genauso dran verletzen wie du oder kelly slater. bei low tige oder shallow spots nutze ich einen 2.5mm langarm shirt. deine skills reichen sicher (kommt auf die höhe an und das entscheidest du hoffentlich bevor du reinpaddelst).

    zum thema pro´s: als ich in sumbawa angekommen sind waren die schon weg (schätze richtung lakeys).

    zum thema off season: es gab einige tage, wo der swell zu gross für mich war. zu klein habe ich es nicht letztes jahr erlebt.

    #145277

    dagern
    Mitglied

    Off season im bezug auf die crowds nicht auf die wellen;)

    Also ich fasse mal kurz zusammen;)
    Ein Surftrip nach Indo ist es immer noch wert
    Bali wird voll und überteuert sein -> Ausweichen richtung sumbawa
    Die Anzahl an Surfer im Lineup sollte dadurch ertragbar(er) sein?
    Mit 500-600€ sollten ich über die Runden kommen?

    Habt ihr noch weitere Tipps für mich? Bin um jede Info froh!;)

    #145278

    benni
    Surfer

    falls du noch keinen flug hast. überleg dir gut, ob du nicht stonierbare promo angebote buchen willst. ich hab’s auf die harte tour lernen müssen :/

    #145279

    dagern
    Mitglied

    kannst du das kurz erläutern?

    #145281

    benni
    Surfer

    wenn dir was dazwischen kommt, ist a) die kohle weg und b) kannst du wegen den restriktionen den flug nichtmal auf nen kumpel übertragen oder umbuchen. airlines sind schon fiese geldmacher.

    #145284

    Hodsen
    Mitglied

    Mal am Rande: Wie handlet ihr Malaria in Indo außerhalb Bali: Nur Stand-By oder Prophylaxe?

    #145286

    goetzi
    Surfer

    kommt auf dich an. gibt leute die schlucken ständig was, aber auch andere die nur den stand-by weg gehen.
    pro schlucken: geringere warscheinlichkeit das der virus ausbricht
    contra: nebenwirkungen, teuer bei längeren reisen, wirkung nur bei 60% (?)

    hauptaugenmerk sollte immer auf moskitonetz, spray/creme, lange kleidung und vorsicht ab dämmerung sein. die beste prophylaxe ist immer noch nicht gestochen zu werden.

    ich selbst habe noch nie was geschluckt, habe aber immer auf eben solche sachen sehr geachtet.

    #145288

    greenpig
    Mitglied

    Lass dich am besten von deinem Arzt oder Tropenmediziner beraten. Ich hab immer Prophylaxe gemacht wenn ich in entsprechenden Risikogebieten unterwegs war und die ärztliche Versorgung nicht gegeben war. Hatte keine Nebenwirkungen (auch bei längerer Einnahme), kann aber natürlich bei jedem unterschiedlich sein.

    Kleiner Tipp am Rande: Bei der Krankenversicherung wegen Kostenübernahme nachfragen. Die TK übernimmt beispielsweise die Kosten der Malaria Prophylaxe und alle anderen notwendigen Reiseimpfungen.

    #145949

    Back to Topic B)

    Habe gerade meinen ersten Monat (diesen Jahres) auf Bali hinter mir. Ich habe für nen Zimmer in einer Villa mit Pool, AC, etc 4,5 Millionen gezahlt (Kerobokan/Canggu, 10min zum Strand mitm Roller). Dazu kamen dann noch Kosten wie Roller(550K), Bier (300K pro Kasten), teures Western-Essen (30K-60K pro Mahlzeit), Polizei (100K), Mobiles Internet & Anrufe (100K), Surfboardreparatur (150K), glaube drei mal feiern gehen (200K-600K) und das war’s eigentlich schon.

    Insgesamt: 870€

    Man braucht nicht so viel, esse jetzt günstiger (10K-20K), hatte aber vorher Bali Belly und mir Local-Food nicht zugetraut, wenn man kein Bier/Alkohol trinkt spart man wohl so um die 200€ (Bier kostet im Supermarkt/Circle K nun 20K und beim Feiern 25K-35K).

    Theoretisch kommt auch noch 30€ Auslandskrankenversicherung drauf…

    #145950

    surfer
    Surfer

    Theoretisch kommt auch noch 30€ Auslandskrankenversicherung drauf…

    das geht günstiger ! 🙂

    surfer

    #145960

    Wo genau?

    #145961

    surfer
    Surfer

    hi

    huk-coburg , ich bezahl um die 7,80 € im jahr !!!!
    leider auf 6 wochen am stück begrenzt .
    gut für kurztripps aber bei 2 und mehr monaten aufenthalt wird es kritisch ,
    daher versuch ich zusätzlich die versicherungsbedingungen meiner kreditkarte zu erfüllen (reiserücktritt und krankenfersicherung für bis zu 90 tagen aufenthalt) und würde im fall der fälle diese in anspruch nehmen .

    surfer

    #145964

    Also bei der Auslandskrankenversicherung sparen ist nicht clever. Ob 10 oder 30€ spielt keine Rolle. Hauptsache Rundumschutz!

    #145966

    prowombel
    Surfer

    ne kv fuer 7,80 im jahr is ne zusatzversicherung zu deiner vorhandenen kv….
    30 € im monat ist ne eigenstaendige kv gemeint, wobei du deine alte kv (und zwar sofort!) kuendigen kannst…
    (was bei mir ne ersparnis von mind. 350 € pro monat bedeuten ;)) …)
    ……………
    kommst du wieder nach d-land muss! dich deine alte kv wieder aufnehmen …
    dies gilt allerdings und leider nur bei einer rueckkehr aus dem aussereuropaeischen ausland…
    reist du aus der eu wieder ein, brauchen sie dich nicht wieder zu nehmen…
    wuerde dann bedeuten, falls man sich nicht anstellen laesst, das man in eine private kv gehen muesste…
    ………..
    und zum merken fuer spaeter mal :
    die ganze hin und her wechselei machen die gesetzlichen kv auch nur solange mit, bis man 55 is…
    danach wollen/nehmen die dich auch nicht mehr ;( …
    …………….
    spreche hier von den gesetzlichen kv und im speziellen von der tkk, obwohl sie da alle in einem boot sitzen 😉 …
    gruesse

    #145975

    surfer
    Surfer

    das thema versicherungsschutz im ausland ist an und für sich recht komplex , nur soviel wenn du deine deutsche versicherung nicht kündigen willst reicht eine zusatzversicherung aus .

    die website http://www.reiseversicherung.com/ gibt zu dem thema ausführliche infos .

    surfer

    #39394

    Snapper
    Mitglied

    Und dran denken, dass man ne CC hat mit entsprechendem Limit, dass man im Notfall mal was vorstrecken kann. Hab ne Versicherung der Hanse Merkur, die alles übernimmt und auch dem Krankenhaus versichert, das Kosten übernommen werden. Aber das ist denen da unten herzlich egal, musste beim letzten Trip gut was vorstrecken im BIMC Kuta.
    Und denk dran, als West-Europäer wird gern versucht einem mit unnötigen Untersuchungen etc Geld aus der Tasche zu ziehen. Also vernünftig planen, Reserve haben und nen vernünftiges Erste-Hilfe Kit + Medis am Start haben:)

    Achja und vorher Impfen was geht, ist zwar nervig nen paar mal zum Arzt zu rennen aber erspart einem unter Umständen viel Stress. Bin bei der TK versichert und die haben auf Nachfrage alle Impfungen übernommen (Japan B, Tollwut, Typhus) sowie Malorone. Wenn ihr bei ner anderen TK seid und die rumzicken, einfach mal auf die TK verweisen und übers Wechseln nachdenken, vllt lässt sich dann bei denen noch was machen;)

Ansicht von 27 Beiträgen - 1 bis 27 (von insgesamt 27)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.