Dieses Thema enthält 3 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  brjan-d vor 4 Wochen, 1 Tag.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #40087

    —V—
    Mitglied

    Hey Leute, wollte mal fragen ob jemand Erfahrung mit einem Fynnone board hat? Habe keine Informationen oder Bewertungen gefunden.
    Ich bin auf der Suche nach einem günstigen Fish mit hohem Volumen (wiege 95kg).

    Ich poste hier mal einen Link. Vielleicht kann da mal jemand was zu sagen der sich auskennt…

    http://www.amazon.de/FYNNONE-Epoxy-Fishboard-Wellenreiter-Surfbrett/dp/B00L74XCAS

    #146136

    salli
    Surfer

    habe auch nichts finden können, nur deutschsprachige seiten aber keine info wo die dinger hergestellt werden. bei dem preis würde ich lieber ein gebrauchtest “bekanntes” board kaufen. könnte in großer menge bei alibaba gekauft worden und mit eigenem logo versehen worden sein. diese made in china boards sind nicht zu empfehlen. schau mal bei alibaba, vielleicht findest du den anbieter der die dinger ungebrandet oder mit option auf eigenem design anbietet.

    #40088

    Anonym

    Kann da Salli auch nur zustimmen. Außerdem würde ich diese Brett niemals als “Klassischer Fishboard Shape” bezeichnen. Der Verkäufer hat letztendlich noch nie mit Surfbrettern zu tun gehabt und verscherbelt eigentlich alles.

    Für den Preis musst Du übrigens nicht mal gebraucht gehen. Ein Anfängerbrett in vernünftiger Qualität zu guten Preisen gibt es in Spanien und Portugal zur genüge. Vielleicht schaust Du einfach mal in deinem nächsten Surfurlaub in ein paar Shops.

    Mal ein Beispiel für günstige Bretter für knapp 300 Euro in guter Qualität:

    http://www.predatorsurf.com/

    Ein guter Freund hat sich dort ein Funboard geholt und ich muss sagen, dass ich so eine Qualität für den Preis nicht erwartet hätte. Das Brett fühlt sich sehr gut verarbeitet an und hat auch nach 1 Jahr nicht mehr Beulen oder ist auch nicht mehr eingetreten als teure Markenbretter. Bei so einem Preis darf man natürlich keine original FCS Plugs, FCS Finnen oder einen ZAF foam erwarten. Aber die Bretter werden hier in Spanien gefertigt und kommen nicht aus China.

    #313598

    brjan-d
    Surfer

    Moin,

    ich hatte mir ein Fynnone Malibu Board gekauft. Es kam fix bei mir Zuhause, es war gut und sicher verpackt, sodass auch nichts an dem Board war.

    Es macht einen ziemlich hochwertigen Eindruck. Auf dem Wasser komme ich damit super klar und habe hier und da auch schon mal ne Tube erwischt.

    Ich hatte einmal leider eine Finne abgebrochen, ohne viel hin und her bekam ich ein neues Paar.

    Also ich hab bisher nur gute Erfahrung gemacht und kann es nur empfehlen.

    Hangloose

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.