Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  FaNaTiC vor 11 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #9891

    phil_ru
    Surfer

    ich suche infos, alles was ihr wisst über einen surftrip auf die fiji’s! reizt mich schon seit geraumer zeit da mal hinzufliegen!

    wie siehts aus mit:
    wellen
    preise
    unterkunft
    visum
    auto
    crowds
    ….

    freu mich auf eure antworten!

    mfg

    #70944

    Dr. Surf

    Ein kurzes Bemühen der Suchfunktion hätte unter anderem dieses Ergebnis gebracht: 🙄
    http://www.soul-surfers.de/phpBB2/viewtopic.php?t=959&highlight=fiji

    #70945

    Kaiser

    Auch wenn es hier in den Medien nur kurz am Rande erwähnt wurde ist die Lage da unten zur Zeit nicht ganz so entspant..

    Auswärtiges Amt: Fidschi Reise- und Sicherheitshinweise

    Sicherheitshinweis

    In Fidschi hat am 05.12.2006 die Armee die Macht übernommen. Die Sicherheitslage ist insbesondere in der Hauptstadt Suva noch angespannt und kann sich ohne Vorwarnung innerhalb kürzester Zeit verschlechtern. Von nicht unbedingt notwendigen Reisen in die Haupstadt Suva sollte daher abgesehen werden.

    Vor Reisen nach Fidschi sollten Informationen zur aktuellen Sicherheitslage eingeholt werden.

    Vor Ort befindliche Personen werden zu erhöhter Vorsicht aufgerufen, sollten größere Menschenansammlungen und Kundgebungen meiden und sich über die Medien über aktuelle Entwicklungen informieren.

    War zwar selber noch nie unten, hab mich aber vor einiger Zeit selber ein bisschen in Richtung Südsee informiert (man wird ja noch träumen dürfen 😉 ). Falls es nach Fiji gehen sollte würde ich unbedingt ein paar Tage im beachouse übernachten wollen. Schließlich lächelt einen hier jeden Tag das dort geschossene Banner Foto an. Zudem scheint die Unterkunft recht günstig zu sein.
    ok.. auf die Suchfunktion hat der Doc inzwischen verweisen..
    Aufgrund der aktuellen Lage und so Sachen wie Resort Owned Waves würd mich auch nochmal über die anderen Südseeinselchen informieren. ^^ Samoa, Tonga, Tahiti, Moorea, …

    #70947

    Dr. Surf

    Ich bin ja eigentlich immer ein Fan davon, Sicherheitswarnungen nicht ganz außen vor zu lassen. Zu Fiji würde ich aber zwei Sachen ergänzen:

    Bei dem Konflikt dort handelt es sich um einem ethnischen Konflikt zwischen den melanesischen Ureinwohnern und den Indern, die die Briten zur Kolonialzeit als Feldarbeiter geholt haben. Ein Zusammenleben beider Ethnien gibt es nur auf den Hauptinseln. Sobald man diese verläßt, hat man es ausschließlich mit Ureinwohnern zu tun. Wer einmal da war, wird wissen, dass diese noch nicht einmal zu einer Kneipenschlägerei fähig sind, weil ihnen (wegen des Klimas und der umwerfenden Landschaft?) einfach permanent die Sonne aus dem Arsch scheint. Oder es ist ihnen schlicht zu stressig, weil doch entspannt im Schatten dösen viel angenehmer ist, als sich zu kloppen. Wenn es Ärger geben sollte, wird der sich also vermutlich auf die Hauptinseln beschränken. Ob das weiterhilft? Zumindest bei An und Abreise führt kein Weg an Nadi oder Suva auf Viti Levu vorbei, da es nur hier intl. (Flug)häfen gibt.

    @Kaiser
    billige Unterkünfte wirst du dort leider vergeblich suchen. Plan mal mit mindestens €20,- die Nacht für ein Dormbett. Eher mehr.

    Gruß Jan

    #70955

    menikmati!!

    Hi

    am Montag gab es ausserdem ein starkes Seebeben nordöstlich von Fiji.
    http://in.news.yahoo.com/070108/137/6ayc3.html

    #70965

    VIRUS

    In Nadi gibt es auch Dormbetten unter 20 Euro, hatte mal für eine Nacht eins für 10 Euro. Aber wer will schon in Nadi bleiben?? 😕

    #70969

    Dr. Surf

    Hi

    am Montag gab es ausserdem ein starkes Seebeben nordöstlich von Fiji.
    http://in.news.yahoo.com/070108/137/6ayc3.html

    Und nun möchtest du Fanatic davor warnen, dass sich irgendwo noch ein durch das Beben ausgelöster Tsunami verstecken könnte, der solange wartet, bis er nach Fiji kommt, oder wie?

    #70973

    kris86

    hihi 😀

    #70976

    FaNaTiC

    hi,

    danke für die antworten! das mit der suchfkt. tut mir leid… hab ich nicht bedacht! 😳

    also billig is wird der urlaub nicht, was..`?
    das mit den sicherheitswarnungen is jetzt eher nebensächlich, geht nur um die reiseplanung, wenn es dann soweit wäre erkundige ich mich davor nochmal, danke aber trotzdem! ethnische konflikte gibts wohl in mehreren surfdestinationen!

    vor tsunamis sollte man wohl respekt haben, aber auch vor den haien mit denen man surft, ich seh da nicht so das große problem, ausserdem kann ich mir das genick brechen wenn ich aus dem bett hüpfe….. 😀
    untergrund is also alles riff. wie sieht der wasserstand aus, hab ich genug wasser unter den finnen um auch mal von der welle gespült zu werden? wie sieht das level aus, wie gut sollte man sein um auf den fijis surfen zu können?
    wie is der localism da unten?

    das einzige problem is die kohle, die man anscheinend braucht um dort surfen zu können…… naja, wenn genug dafür spricht muss mir das der spass schon wert sein.

    mfg raimund

    #9892

    Dr. Surf

    Das Problem ist kohletechnisch nicht nur, daß Unterkünfte relativ teuer sind, sondern daß um surfen zu können auch noch was dazukommt. Fast alle Spots sind nur mit dem Boot erreichbar, d.h. du mußt jedesmal, wenn dir nach surfen ist jemanden dafür bezahlen, daß er dich mit seinem Boot zum Riff fährt. Die Spots selbst sind perfekt, das Wasser warm und kristallklar. Du mußt kein Superstar sein, um auf Fiji zu surfen, allerdings solltest du schon einigermaßen sicher auf dem Board stehen, weil Waschgänge leicht schmerzhaft enden können (Korallenriff halt). Außerdem solltest du bedenken, dass du dich vor Ort im Line-Up z.B. gegen Australier behaupten mußt, die am Meer aufgewachsen sind und dementsprechend surfen.

    Fiji lohnt trotzdem auf jeden Fall. Die Landschaft und die Gastfreundlichkeit der Einheimischen werden dich auf jeden Fall komplett wegblasen!

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.