Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  plastikfan3 vor 2 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #37837

    surfing-lion
    Teilnehmer

    Hey,
    ich bin auf der Suche nach ein paar Surfbüchern da ich mir ein Surfboard selber baue und eine Schularbeit hierüber schreibe. Ich meine hier Bücher von der Geschichte des Surfens, den verschiedenen Boards, der Wellenentstehung, bis hin zum Boardbau und den verschiedenen Turns/Techniken (keine Romane oder Stormrider).
    Ich würde mich über jede Empfehlung freuen (wenn möglich deutsche Bücher, englisch geht aber auch). B)
    LG Surfing Lion

    #142905

    fonasurf
    Mitglied
    #142908

    marlowe
    Teilnehmer

    Hm, gerade in den Stormrider Guides stehen auch umfangreiche Infos zur Wellenentstehung und Entwicklung des Surfens.

    Ansonsten:

    Surf-Technik (deutsch):

    http://www.amazon.de/Wellenreiten-reloaded-Flows-Turns-gr%C3%BCnen/dp/3768832678/ref=pd_sim_b_1?ie=UTF8&refRID=17SMMP91N68ZRWG7JAFN

    Surf Geschichte (englisch):

    Das Referenzwerk zum Surfen schlechthin:

    Home

    PS.: M.E. gibt es auf deutsch nicht allzu viel Material hinsichtlich Wellenreiten.

    #142913

    surfing-lion
    Teilnehmer

    @ fonasurf:
    Danke für deine Antwort, ich habe jedoch vergessen nach Büchern zu fragen, welche ihr empfehlen könnt, da es sicher auch unterschiedliche Meinungen von den Autoren, als auch Lesern gibt. Ich wollte mich halt mal nicht auf die Kundenbewertung von Amazon verlassen, da ich nicht weis, wie viele von denen wirklich gut surfen und die Frage halt mal ins (meiner Meinung nach :unsure: ) passende Forum zu stellen, da ich hier einen solchen Thread noch nicht gefunden habe.

    #142914

    Logan
    Teilnehmer
    #142937

    Plastikfan
    Mitglied

    hier noch einige Seiten über Wellenenstehung und Bedingungen zum Wellenreiten an Nord-und Ostsee:

    Buch

    und google dazu noch englische Wörter und suche Bilder/Grafiken,
    so schwer ist Englisch nun nicht,

    🙂 🙂

    #142945

    uep
    Mitglied

    Das Buch “Wave Culture” von Stefan Strauss und Ralf Götze liefert eine Grundlage (Übersicht) zu den von dir genannten Themen und ist auf deutsch. Finde das Buch prinzipiell sehr gut.

    Das Buch bietet allerdings immer nur einen Überblick zu den jeweiligen Themengebieten.

    Nachtrag: Das Buch “Wellenreiten: Vom Weißwasser bis zur grünen Welle” von Frithjof Gauss finde ich nicht so gut. Besitze beide.

    #147501

    wellfan
    Teilnehmer

    und wann dürfen wir die Bilder Deines Surfboards sehen ?

    #37838

    surfing-lion
    Teilnehmer

    Was aktuelle Bilder des Surfboards angeht, muss ich wohl gerade leider passen, da ich das Board nicht hier in der Wohnung habe. Auf dem Rechner habe ich leider nur noch Fotos von einzelnen Zwischenschritten des Surfboards gefunden. Beim ersten Bild ist obere Mahagoniholzplatte noch nicht am Surfboard. Das zweite Bild ist für meine Arbeit bearbeitet, bei beiden Bildern Fehlen noch die Holzverstärkungen an Nose und Tail, Plugs so wie das Glassing…
    Falls es jemand interessiert, ich habe das Board in Zusammenarbeit mit Günter Golembiewski und in seiner Handwerkstatt “Dollarboards” mit Vakuum Verfahren gemacht, da er der einzige in Deutschland ist, der noch solche Holzsurfboards mit Verfahren per Hand herstellt. Die Boards sehen optisch (wenn sie dann auch fertig sind 😉 ) echt spitze aus und sind vor allem auch ziemlich robust, kosten aber halt auch einiges mehr…
    Danke übrigens noch mal an alle, die hier ein paar Buchempfehlungen da gelassen haben 🙂
    Surfboard1.JPG
    Surfboard2.JPG

    #309535

    surfdasding
    Teilnehmer

    —Mahagoni, ist das nicht unter “bösem Holz” deklariert ?

    #312264

    plastikfan3
    Teilnehmer

    ” Wie kann ich Tropenholz im Handel erkennen? Tropenhölzer fallen meist durch ihre exotischen Handelsnamen auf: Akazie, Bangkirai, Balau, Bongossi, Ipé, Mahagoni, Meranti, Palisander, Sapelli-Mahagoni, Sipo-Mahagoni, Teak und Wenge. Auch hinter Bezeichnungen wie Edelholz, Hartholz, Echtholz und Plantagenholz verstecken sich meist tropische Hölzer. Sie stammen aus den Regenwaldgebieten in Asien, Afrika und Lateinamerika.”
    aus
    https://www.regenwald.org/themen/tropenholz/fragen-und-antworten

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.