Schön, dass Du da bist Foren Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Afrika Capetown im Januar und Februar, Spotempfehlung?

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  surfingdudeibk vor 6 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #29099

    Anonym

    Moin,
    bin im Januar und Februar in Kapstadt (das erstemal). Könnte mir jemand gute Spots empfehlen. Anfänger bis Aufsteiger… ❓

    #127522

    Dixi86

    Ich denke Muizenberg (Beachbreak) ist ein klassischer Anfängerspot… Wir sind zwar als Anfänger auch woanders surfen gewesen (z.B.: Milnerton), was aber meist nicht so geil war.

    Einziger Nachteil: Muizenberg ist oft crowded…

    #127524

    surfer-b

    Danke schonmal

    Okay, Muizenberg also als Anfängerspot… Wie sieht´s mit Milnerton aus,was war da nicht so geil?

    #127526

    Dixi86

    Milnerton kann man schon machen, aber in der Zeit war es oft größer als in Muizenberg und “sack kalt”…

    Ansonsten ist Muizenberg besser zu erreichen, mit allen Vor- und Nachteilen…

    #127582

    kaisen

    Aufsteigerspots an der Westküste: long beach in kommetje bei Südwind, Witsands, Scarborough bei ost/Südost. in Muizenberg(Nordwind) reicht es auch oft, mal 300m den den Strand runter zu laufen um einen leeren peak zu finden

    #127642

    RainbowSurfer
    Mitglied

    Würd auch Muizenberg sagen, wobei du im Sommer selten richtig gute Wellen hast, da der Wind zu stark ist und meistens off-shore weht.
    Hab gehört Long Beach solls viele Locals geben, war selbst aber noch nicht da. Und es ist am Atlantik…
    Weiß nicht ob dich das beeinflusst, aber du hast am Long Beach auch keine Shark Spotter.

    #127650

    ich kann dir das Buch: south african surf, the swell-seakersguide von Craig Jarvis nahe legen.

    Top Buch, da stehen alle Infos drinnen die du brauchst und Tips zu den jeweiligen Bedingungen. Des weiteren hab ichs immer von Vorteil gefunden zuerst alle Spots mal abzufahren und dir genau anzuschaun welcher Spot dir gefällt und welcher nicht teilweise sind die Spots nicht ganz so leicht zu finden bzw nicht einfach auseinander zu halten. Selbst hat mir Muizenberg gar nicht zugesagt, allerdings war ich auch zum Arbeiten in Capetown und nach dem Stress im ER will man eher an einen ruhigen Spot seine Wellen bekommen. In Muizenberg gibts aber jede Menge Surfshops und da kannst du bei den Locals einige Tipps bekommen.

    #29100

    greenpig
    Mitglied

    Kann noch http://www.wavescape.co.za/ (local -> spots) empfehlen.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.