Schön, dass Du da bist Foren Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Asien Bootstrip Bali Tipps, Empfehlungen,…

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  roots1976 vor 3 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #39117

    Didi_Wien
    Mitglied

    Hallo Leute!

    Ich hätte vor diesen Sommer wieder nach Bali zu fliegen und für 1-2 Wochen so surfen zu gehen und 1 Woche Bootstrip anzuhängen. Es wäre höchstwahrscheinlich mit Freundin, somit wäre ein Boot mit möglichem “Doppelzimmer”, wenn man das so nennen kann auf einem Boot, nicht schlecht.
    Ich such so ein bisl ein allround Packet wo man auch tauchen gehen kann usw. sonst dreht mir die Freundin vl durch haha.

    Da ich der einzige in meinem Freundeskreis bin der surft, wäre wichtig, dass ich den Trip alleine buchen kann und nicht nur mit 10 Leuten gemeinsam.

    Hat jemand schon mehrere Boot Trips gemacht auf Bali und kann mir einen schwer empfehlen oder schwer abraten von einem?

    Über welche Seite habt ihr gebucht?

    Ich bin für jeden Tipp und Erfahrungsbericht sehr dankbar.

    LG Didi

    #144816

    4ty
    Mitglied

    Servus 🙂

    http://www.kimasurf.de/

    Der vermittelt Surfaris auf Bali:-)

    Grüße von Bali 🙂

    #144817

    salli
    Surfer

    Für bali-Sumbawa brauchst du kein Boot sondern ein roller. Gruß aus Sumbawa

    #144820

    roots1976
    Surfer

    Es geht ja nicht um “brauchen”, sondern “können”… 😉

    Freeline Surf kann ich dir wärmstens empfehlen. Paar mal schon mit denen in allen möglichen Ecken des Indonesischen Archipelago unterwegs gewesen. Nicht grade günstig, aber das sind professionelle boat trips nie. Land und Leute lernt man so natürlich nicht kennen, sollte dir klar sein. Aber hinten dran gehängt an einen längeren Landaufenthalt ist es eine Abwechslung und ein Erlebnis für sich. Günstiger und/oder näher an den Menschen und ihren Bräuchen und Sitten geht natürlich immer (habe auch schon sehr spartanisch in den Banyaks mitten unter Inselvölkern gelebt, was sehr geil war), aber auf offener See zu frühstücken, zu fischen, den Sonnenuntergang zu bewundern, während das Schiff leicht in der Dünung schaukelt, direkt neben den besten breaks von Bord in’s Wasser zu springen, hinterlässt auch sehr schöne Eindrücke und Erinnerungen. Wenn man das Geld übrig hat, sollte man’s mal erlebt haben.

    http://www.freelinesurf.com.au/lombok-sumbawa.htm

    Gruß

    #144821

    roots1976
    Surfer

    Ach so, das habe ich vergessen zu erwähnen: Auf allen meinen boat trips war das Niveau der surfer an Board mindestens intermediate bis advanced. Man sollte schon recht gut und sicher surfen können, sonst sind die allermeisten boat trips eher nichts für einen. Da werden keine beachbreaks zum take off Üben angesteuert. Keiner, der soviel Geld ausgibt, möchte sich bei der spot-Wahl nach dem einzigen Anfänger an Bord richten müssen. Alle wollen surfen, viel surfen. Und zwar richtig gute Wellen. Sonst könnte man auch in Kuta abhängen und das Geld versaufen.

    #39118

    Didi_Wien
    Mitglied

    also mal danke für die tips.

    mit kima hab ich eh schon geschrieben, aber die bieten den trip den ich gern machen würde 2015 nicht mehr an.

    @roots hat beim buchen und zahlen alles ganz locker geklappt oder is das kompliziert über eine australische seite?

    wart ihr immer mindestens 4 leute beim buchen oder habts ihr warten müssen auf andere gäste bis der trip tatsächlich statt gefunden hat?

    lg didi

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.