Startseite Surf Forum Surf Anfänger Bic Magnum 8.4 oder NSP 7.10 für Anfänger

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #27256
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo miteinander,

    ich bin gerade auf einer Rundreise in Spanien unterwegs. Habe während der letzten Wochen ein paar Surfstunden genommen, bin also absoluter Beginner. Da ich noch 3 weitere Monate in Spanien, Portugal und Frankreich unterwegs bin und die Möglichkeit habe am Atlantik und Mittelmeer ein wenig das Surfen auszuprobieren, habe ich mir überlegt ein eigenes (gebrauchtes) Board zu kaufen, anstatt immer wieder eins zu leihen.

    Habe nun von zwei Surflehrern zwei verschiedene MEinungen über das perfekte Beginner Board für mich gehört und wollte hier einmal anfragen ob mir jemand einen Tip geben kann, welches Board wohl besser geeignet wäre.
    Ich bin 1,95 m groß und um die 100 kilo schwer, deswegen brauche ich ein relativ großes Board mit viel Auftrieb.

    Die beiden Boards die ich im Auge habe, sind das Bic Sport Magnum 8.4

    http://www.frittboards.de/shop/product_info.php/info/p592_Magnum-8-4.html

    und das NSP 7.10

    http://www.wellenreitshop.de/boards/nsp-7-10-funboard-mini-malibu.html

    Was meint ihr zu dem jeweiligen Board? Welches ist eurer Meinung nach besser geeignet? Hat das NSP 7.10 genug Auftrieb als Beginner mit meinem Gewicht?

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

    Viele Grüße aus Gijon 🙂

    #124071
    meister-g
    Gast

    bei deinen maßen ist wohl mehr brett und volumen sinniger, das 8,4 ne gute wahl.

    #124169
    svha
    Gast

    … auf jeden Fall 8.4!

    #124315
    ReggaeSurfer
    Gast

    Kann mich der Meinung der beiden anderen nur anschließen
    Nimm das 8’4…kannst echt nichts falsch machen mit

    #124321
    Walroß
    Gast

    Moin!
    bin 194cm und wiege ebenfalls 100 kg. Ich habe mir damals auch das 8’4 gekauft. Das war genau richtig und hat für schnelle Lernerfolge gesorgt…

    #124326
    maik1993
    Gast

    Jap wie schon gesagt wurde nimm das 8.4.

    Aber solltest du doch lieber was kleiners haben kann ich dir das hier empfehlen.
    http://www.frittboards.de/shop/product_info.php/info/p1505_Malibu-CS-7-10.html
    bin noch nen Stück schwerer als du und komme damit super klar.
    Ist aber nicht so robust wie das von BIC.

    Gruß maik

    #125133
    Muscheltaucher
    Gast

    welche leash-länge ist denn für das 8,4er optimal? 6,7 oder 8?

    #125134
    Wasserratte
    Gast

    welche leash-länge ist denn für das 8,4er optimal? 6,7 oder 8?

    Auf jeden Fall die 8er Leash. Die sollte im Normalfall mehr Zugkräfte aushalten. Nen 8,4 Board entwickelt ganz schön Energie wenn es mal in der Welle unterwegs ist. Die 6,7 ist was für Shortboards

    #125137
    Muscheltaucher
    Gast

    danke für deine schnelle Antwort 🙂

    hatte mich vertippt – statt der 8er steht eine 9er zur Auswahl – dann eher 9 oder ist das zu lang??

    #125165
    Wasserratte
    Gast

    danke für deine schnelle Antwort 🙂

    hatte mich vertippt – statt der 8er steht eine 9er zur Auswahl – dann eher 9 oder ist das zu lang??

    Ich würd die 8er nehmen. Soviele Noserides werden es am Anfang nicht werden, dass du auf dem Board bis ganz nach vorne maschierst 😉

    #27257
    dasemu
    Gast

    ich finde das 8.4er ziemlich mies. das hat kaum rocker und ich hab schon einige anfänger darauf selbst in schaumwalzen nosediven sehen. ausserdem werden die bic boards mit der zeit wabbelig und kriegen einen “anti”rocker, also biegen sich falschrum durch. nsp ist auf jeden fall stabiler. und hat keine grosse böse finne.
    aus asien kommen sie ja eh alle, egal ob norden, bic oder nsp.
    vielleicht aber doch lieber ein 8.2 er bei deiner größe

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.