Unser lieblings Surfmag bringt auchg 2019 wieder sein Yearbook raus, welches ab dem 05.07 zu haben ist. Auf ganzen 164 Seiten dreht sich wieder alles um Surf, Travel & Creative Living. Aus dem Inhalt: Interview: Filipe Toledo Photofolio #1: Art Brewer – Flashback Photofolio #2: Al Mackinnon – Cold Water Travels Liberia: From Child Soldiers To Surfers Personal Statement: Nic von Rupp über das Big Wave Surfen Architektur: California Crazy Fotostory: Das Mittelmeer Creators: Lee-Ann Curren, Magnus Walker, Christian Hundertmark, Agathe Toman und Phil Goodrich Vanlife: Chris Burkard und sein Off-Road Camper Softtop Surfing mit der 88 Crew Portrait: Waterwoman Lea Brassy Insights: Eco Friendly Foodpads Zerstörte Existenz: Jamie Brisick über das Malibu Fire The Ranch: Requiem for a dream by Robby York Ocean Plastic: Interview mit der Umwelt-Aktivistin Jana Steingässer PLUS: Nordreport, Travel-Tipps, The Search, Philosophy etc.

    Am 19. Januar 2019 eröffnet Robby Naish die 50. boot Düsseldorf und die 3. Wave Masters der europäischen Rapidsurfer. In Halle 8a des Düsseldorfer Messegländes trifft sich vom 19. bis 27. Januar 2019 die internationale Fluss Surfszene und der deutsche Nachwuchs zum Surfen auf der Deepwater-Wellenanlage THE WAVE made by citywave®. Die haben wir nochmals überarbeitet. Neun Meter breit und bis zu 1,50 Meter hoch und dank eines verbesserten Auslaufs ist sie jetzt noch ein bisschen besser geformt. Mithilfe der Tricks und Kniffe des erfahrenen Action-Teams um die Surf Urgesteine und Erfinder von citywave® Susi und Rainer Klimaschewski kann hier jeder seinen ersten Ritt erleben. Für die Fortgeschrittenen geben die 10 Pumpen der Anlage dann wieder alles, damit hier wirklich jeder mit einem Lachen aus dem Wasser steigt!

      Unter dem Namen OANA gibt es nun noch eine stehende Welle in der Schweiz. In Ebikon, nahe Luzern, könnt Ihr jetzt selbst im Winter ohne Wetsuit Eure Surf Skills verbessern. Direkt neben der Mall of Switzerland in Ebikon erwartet die Besucher nun das OANA auf 1200 qm. Adresse: Ebisquare-Strasse 2 6030 Ebikon

        Soul-Surfers.de gibt es im nächsten Jahr seit 20 Jahren. In der Zeit hat sich unglaublich viel verändert. Von einem fast rechtsfreien Raum, das das Internet mal war, hin zur neuen Datenschutzverordnung die momentan sehr viele Leute beschäftigt, da an einigen Stellen noch nicht klar ist, wie damit umzugehen ist. Unabhängig von der neuen Verordnung haben wir uns entschieden einige Sachen auf Soul-Surfers.de zu verändern. Teilen Buttons werden entfernt Google Analytics wird als tracking abgeschafft und durch was selbst gehostetes ersetzt Google Banner etc. werden komplett abgeschafft Wir möchten aus dem Kreis der “Datenbeschaffer”, denn das ist man, wenn man einen Teilen Button oder andere Produkte der Firmen nutzt, aussteigen. Die neue Datenschutzverordnung gibt es, weil es inbesondere zwei große Unternehmen gibt, die mit Euren Daten handeln und viele Sachen damit betreiben, die die meisten nicht wissen oder verstehen oder sogar gegen geltendes Recht versoßen. Ausbaden müssen das dafür alle anderen Unternehmen und sogar so kleine Webseiten wie unsere. Wir halten die neue Datenschutzverordnung aber für längst überfällig und gut, auchweiter lesen »

          Das BLUE Yearbook 2018 erscheint am 11.5.2018. Hier kannst du unser lieblings Surfmag schon vorbestellen. Der Versand erfolgt dann am 10.5.2018. Das Heft wird wieder starke 164 Seiten haben und ist am Bahnhof und im guten Surfshop für 15 Euro zu haben. Inhalt u.a.:

            Zusammen mit Roxy vergibt Puresurfcamps einen exklusiven Sponsoringvertrag im Wert von 8000 Euro. Unter dem Motto „Make Waves, Move Mountains“ suchen Pure und Roxy eine talentierte Surferin zwischen 18-35 Jahren. Mit Leidenschaft ins Line-Up paddeln, mit Hingabeden Surf-Lifestyle leben und vor allem Spaß & Style in den Wellen sind gefragt.

              Wer “Santa Suzana”, Gerry Essers erstes Buch aus dem Jahr 2008 kennt, der wird sich freuen zu hören, dass der Kölner mit “Arrifana” einen neuen Roman geschrieben hat, in dem er seinen Anti-Helden Peter wieder auf die Reise nach Portugal schickt.

                Auf dem ein oder anderen Kanal haben wir es schon mitgeteilt, es gibt neue Soul-Surfers Sticker. Die gibt es Gratis für alle Community Mitglieder *mit mindestens 10 Forum Posts. Wenn Du also noch neu bist auf Soul-Surfers.de, ist das kein Ding, sag uns einfach nach dem 10. Post bescheid und die klebrigen Dinger sind auf dem Weg zu Dir.

                  Heute beginnt die neue WSL Saison mit dem Quiksilver Pro & Roxy Pro Gold Coast. Die Vorhersage für die kommenden Tage sieht gut aus und eine gewisse australische Dominanz steht zu erwarten. Vor allem Mick Fanning wird sicher versuchen beim letzten Contest seiner aktiven Karriere nochmal auf dem Podium zu stehen. Weitere Spekulationen könnt ihr unserem aktuellen Fantasy Surf Team entnehmen.

                    Bereits jetzt neuer Besucherrekord erwartet – Deutschlands größtes Surfevent lockt auch dieses Jahr wieder Studierende aus der ganzen Bundesrepublik an. Über Pfingsten sind surfbegeisterte Studierende aus ganz Deutschland dazu eingeladen, an der vom 19.-26.Mai stattfindenden adh – Open Wellenreiten in Seignosse (Frankreich) teilzunehmen.

                      Cine Mar – Surf Movie Night präsentiert die Frühlingstour 2018 in Deutschland, Österreich, England, Dänemark, in der Schweiz und in den Niederlanden. Das Gefühl die eigene Oceanstory zu schreiben und dabei ganz nahe am Meer zu sein sowie die einzigartige Chance der Stadt für einen Abend zu entfliehen – die „Cine Mar – Surf Movie Night“ lädt in diversen europäischen Städten zu einem Abend mit atemberaubenden Aufnahmen aus den Bereichen Surfen, Nachhaltigkeit, Abenteuer und Reisen ein.

                        Video

                        Tim Elter, der deutsche “Super Grom”, surft mittlerweile eine Bombe nach der anderen. Ein neues 3-minütiges Video zeigt Tim auf der Jagd nach Barrels und Offshore Bedingungen. Unbedingt ansehen!

                        Wer es noch nicht kennt, sollte auch unser Interview mit Tim und seinem Vater lesen.

                        Video

                        In Melbourne in der Startschuß für den Bau eines Wavegardens gefallen. Name des Künstlichen Surfparks soll URBNSURF sein. Fertig wird die Anlage ziemlich genau in einem Jahr. Auf der Fotomontage ist der Wavegarden im Stadtbild zu sehen. Wenn es so weiter geht, werden wir uns wohl bald an diese Bilder gewöhnen.

                        wavegarden Melbourne

                        weiter lesen »