Blackwater Surf DVD

Es gibt ja mittlerweile kein Surfvideo mehr ohne Teahupoo. So beeindruckend und schön diese Welle auch ist, in letzter Zeit hing es mir etwas zum Hals raus. Blackwater belehrt mich da aber eines besseren! Tim Bonython hat mit diesem Streifen den mit Abstand absolut besten Teahupoo Film gemacht den es bis jetzt gibt. Blackwater „the story of a place called Teahupoo“ ist dokumentarisch aufgebaut und erzählt auch einiges über die Geschichte des Spots. Die Aufnahmen sind absolut Weltklasse. Besonders erwähnenswert sind wohl die Wasseraufnahmen aus der Tube. Von relativ kleinen Wellen (so ca. 3 Meter  ) bis hin zur üblen tow-action ist alles dabei. Ausserdem gibt es eine Zusammenfassung der Contests der letzten Jahre, Laird Hammiltons Millenium Wave und die noch Größere Welle von Malik Joyeaux der ja im Dezember 2005 auf Hawaii ums Leben gekommen ist. Als Bonus erwarten Euch 6 kleinere zusätzliche Parts. Dieser Film ist eigentlich ein absolutes Muss für jeden! Ihr werdet es nicht bereuen.

Schreibe einen Kommentar